Celaflor Ameisen-Köder – 2 Dosen

Celaflor Ameisenköder

BEI AMAZON KAUFEN
EUR 4,20 
EUR 4,20 as at 10:49 UTC. (Details)
EUR 6,99
 
ZUM ANGEBOT

Celaflor Ameisen-Köder Dosen sind einfach und sauber anzuwenden. Der Wirkstoff Fipronil wirkt zuverlässig und schnell gegen Ameisen im Haus. Der Wirkstoff ist für Tiere und Menschen ungefährlich und die versehenliche Aufnahme durch Kinder oder Tiere ist durch die praktischen Köderdosen zusätzlich erschwert.

Anwendung der Celaflor Ameisen-Köder

Die Celaflor Ameisen-Köder Dosen sind für die Anwendung im Haus oder auf Balkonen, Terrassen geeignet.

Die vier Öffnungen der Celaflor Ameisen-Köder Dosen werden herausgebrochen und die Dosen werden direkt auf die Laufwege der Amesien oder in deren direkte Nähe gestellt. Es sind unbedingt alle vier Zungen herauszubrechen. Ausserdem sollten mindestens zwei Dosen ausgelegt werden. Bei sehr starkem Auftreten können auch noch mehr Dosen ausgebracht werden. Zwei Dosen sind ausreichend für etwa 15 m². Die Dosen sollten etwa 2 Monate stehen bleiben, auch wenn keine Ameisen mehr erkennbar sind. Bei extrem starkem Befall sollten die Dosen nach einiger Zeit erneuert werden. Die Dosen sollennicht auf warme Flächen, wie auf Heizungen oder Öfen gestellt werden und vor Hitze sowei Witterung geschützt werden.

Um die Akzeptanz des Köders noch zu verbessern sollten alle alternativen Nahrungsquellen beseitigt werden, so dass die Ameisen verstärkt zu dem Ameisenköder greifen müssen.

Wirkung

Die Ameisen werden durch die starken Lockmittel angelockt. Sie gelangen durch  die Öffnungen in die Köderdosen und nehmen den Wirkstoff auf. Die Wirkung setzt um einige Stunden verzögert ein damit genügend von dem Köder in das Nest getragen wird. Im Nest wird der Wirkstoff an die Brut und die Königinnen verfüttert.

Wirkstoff

0,5 g/kg Fipronil

Fipronil ist ein Kontaktgift mit schneller und lang anhaltender Wirkung gegen Ektoparasiten wie Ameisen, Flöhe, Zecken, Haarlinge, Läuse, Raubmilben, Herbstgrasmilben und Räudemilben. Fipronil ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Phenylpyrazole.

Bei der Ameise gelangt Fipronil als Kontaktgift über das Exoskelett in dessen Nervensystem. Dort hemmt es die Gamma-Aminobuttersäure. In Folge entsteht eine tödliche Übererregung der Ameisen.

Die Hemmung der Gamma-Aminobuttersäure erfolgt nur bei Wirbellosen Tieren. Bei Säugetieren, Vögeln und Reptilien entfaltet das Mittel hier keine vergleichbar starke Wirkung.

 

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung, Produktinformation und Sicherheitsdatenblatt bzw. Gebrauchsanleitung lesen.